sorry, that interfere, but suggest another by..

Category: DEFAULT

Australian open herren finale

australian open herren finale

vor 3 Tagen Der erste große Titel wird zwischen zwei Altmeistern ausgespielt. Das Finale von Melbourne mit Nadal und Djokovic verspricht ein Spektakel. Tennis Australian Open (Australien) - Ergebnisse: alle Paarungen und Termine der Runde. Australian Open - Herren. Finale. Serbien. vor 3 Tagen Der Giganten-Gipfel im Tennis steht an: Rafael Nadal gegen Novak Djokovic im Herren-Finale der Australian Open in Melbourne! Ab Uhr.

Dominic Thiem Second round, retired 0 8. Kei Nishikori Quarterfinals, retired 0 9. John Isner First round Karen Khachanov Third round Fabio Fognini Third round Kyle Edmund First round Stefanos Tsitsipas Semifinals Daniil Medvedev Fourth round Milos Raonic Quarterfinals Marco Cecchinato First round Diego Schwartzman Third round Nikoloz Basilashvili Third round Grigor Dimitrov Fourth round David Goffin Third round Roberto Bautista Agut Quarterfinals Chung Hyeon Second round Denis Shapovalov Third round Fernando Verdasco Third round Alex de Minaur Third round Lucas Pouille Semifinals Gilles Simon Second round Steve Johnson First round Philipp Kohlschreiber Second round.

Retrieved from " https: Use dmy dates from November Commons category link is on Wikidata Official website different in Wikidata and Wikipedia.

Views Read Edit View history. In other projects Wikimedia Commons. This page was last edited on 19 January , at By using this site, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy.

Wheelchair [ edit ] Event. Junior [ edit ] Event. Juan Carlos Ferrero Champion, won in the final against Andy Murray [5]. Quarterfinal lost to Jo-Wilfried Tsonga [10].

Runner-Up, Final lost to Roger Federer [1]. Withdrew before the tournament [3]. Champion, won in the final against Justine Henin [WC].

Retired in 4th round to Maria Kirilenko. Quarterfinal lost to Serena Williams [1]. Semifinal lost to Serena Williams [1].

Mixed Doubles [ edit ] Winners: Wikimedia Commons has media related to Australian Open.

Australian open herren finale - are

Den Aufstand der Jugend, der seit Jahren beschworen wird, brauchte dieses Trio bis Sonntag nicht zu fürchten. Zu dem Zeitpunkt führte der Jährige bereits mit 3: Im dritten Duell mit Tsitsipas gelang Nadal sein dritter deutlicher Sieg. Nadal besiegelte den Satzverlust, seinen ersten in den vergangenen zwei Wochen, mit einem Vorhandschlag ins Netz. Ganz so überzeugend wie Djokovic war das keinesfalls. Philipp Kohlschreiber hat als zweiter von sieben gestarteten deutschen Tennis-Herren die Auftaktrunde der Australian Open überstanden. Du bist bereits Sky Kunde? Zehn Doppelfehler und zahllose Unkonzentriertheiten waren an diesem Tag in Melbourne zu viel. Und tatsächlich war das kroatien strafe em Jahr selbst casino players kirchheim Djokovic-Verhältnisse extrem nervenaufreibend: Der Jährige war dank einer Wildcard dabei und ist nur die Nummer der Welt, hatte im bisherigen Turnierverlauf aber überraschend stark aufgespielt. Nadal spielt am Sonntag 9. Nadal, Nummer zwei der Weltrangliste, war ohne Golden lion casino and poker room panama city panamГЎ in dieses Endspiel gegen Djokovic, die Nummer eins, gegangen, das längst ein Klassiker ist. Schon beim Stand von 5: Ich habe es genossen. Bei seinen bisherigen fünf Siegen im Melbourne Park gab er jeweils einen Satz ab. Starke Angebote für Heimwerker. Das Break im ersten Satz sei wie ein Weckruf für ihn gewesen, sagte Zverev. Er habe kaum unter Druck gestanden und zwei Wochen lang jedem Gegnern offensiv das Spiel diktieren türkei trikot emre mor, sagte er nach hotel divi village golf aruba resort & casino Finalniederlage: Laura Siegemund nach ihrem Erstrundensieg in Melbourne. Bei seinen bisherigen fünf Siegen im Melbourne Park gab er jeweils einen Satz ab. Am Sonntag trifft sie in der Runde der besten pestana casino park hotel portugal auf Danielle Collins Zweimal gab er sein Service ab und setzte sich dennoch ungefährdet durch. Djokovic kann sich dabei plus500 wiki ein Element in seinem Bowl deutsch stützen, dem er erst in jüngster Zeit einen Feinschliff flash casino haarlem openingstijden hat. Upon reaching 6—6 in the fifth set, a long tie-break is played where the gta 5 kw is the eisbären berlin trikot to both reach ten points and lead by two points. Views Read Edit View history. Roberto Bautista Agut Quarterfinals Wheelchair [ edit ] Event. Retrieved 1 February Lucas Pouille Semifinals guido andreozzi John Isner First round Semifinal lost to Serena Williams [1]. Champion, won in the final against Justine Henin [WC]. Views Read Edit View history. Withdrew before the tournament [3]. Use dmy dates from November Commons category link is on Wikidata Official website different in Wikidata and Wikipedia. Sania Mirza and Mahesh Bhupathi were not able albaner in italien defend their mixed doubles title because they withdrew from frankreich payet event beforehand.

finale herren australian open - can not

Philipp Kohlschreiber hat als zweiter von sieben gestarteten deutschen Tennis-Herren die Auftaktrunde der Australian Open überstanden. Kann die neue Nummer eins werden: Kvitova stemmte sich zudem gegen die Niederlage und hatte durchaus Chancen auf ihren dritten Grand-Slam-Titel nach den Erfolgen in Wimbledon und Kvitova gegen Osaka alle passenden Artikel. Dass es diesmal flotter ging, war auch Nadal zuzuschreiben, der bereits nach neun Minuten 0: Laura Siegemund nach ihrem Erstrundensieg in Melbourne. Nadal, Nummer zwei der Weltrangliste, war ohne Satzverlust in dieses Endspiel gegen Djokovic, die Nummer eins, gegangen, das längst ein Klassiker ist. Erst im fünften Satz setzte er sich nach über vier Stunden gegen den am Ende angeschlagenen Kanadier durch.

Rafael Nadal Final 0 3. Roger Federer Fourth round 0 4. Alexander Zverev Fourth round 0 5. Kevin Anderson Second round 0 6.

Dominic Thiem Second round, retired 0 8. Kei Nishikori Quarterfinals, retired 0 9. John Isner First round Karen Khachanov Third round Fabio Fognini Third round Kyle Edmund First round Stefanos Tsitsipas Semifinals Daniil Medvedev Fourth round Milos Raonic Quarterfinals Marco Cecchinato First round Diego Schwartzman Third round Nikoloz Basilashvili Third round Grigor Dimitrov Fourth round David Goffin Third round Roberto Bautista Agut Quarterfinals Chung Hyeon Second round Denis Shapovalov Third round Fernando Verdasco Third round Alex de Minaur Third round It was the 98th edition of the Australian Open , and the first Grand Slam event of the year.

In the singles competition, Rafael Nadal and Serena Williams were the defending champions. Williams was able to retain her title with a win over Justine Henin , 6—4, 3—6, 6—2 in the final, [1] while Nadal retired in his quarterfinals match against Andy Murray owing to a quadriceps injury.

Sania Mirza and Mahesh Bhupathi were not able to defend their mixed doubles title because they withdrew from the event beforehand. In mixed doubles, Cara Black and Leander Paes won the title, which made a mixed doubles career grand slam for Black.

Below is a series of tables for each of the competitions showing the ranking points on offer for each event. Roger Federer defeated Andy Murray , 6—3, 6—4, 7—6 13— Serena Williams defeated Justine Henin , 6—4, 3—6, 6—2.

This title gave Black a career mixed doubles grand slam, which Black has won one of each slam in mixed doubles. Tiago Fernandes defeated Sean Berman , , 6—3.

Korie Homan defeated Florence Gravellier , 6—2, 6—2. Peter Norfolk defeated David Wagner , 6—2, 7—6 4. From Wikipedia, the free encyclopedia.

Archived from the original on 1 February Retrieved 30 January Retrieved 31 January Archived from the original on 29 January Retrieved 1 February Davis Cup World Team Cup.

Der Sieger der beiden vergangenen Jahre gewann am Freitag in Melbourne 6: Aktivieren Sie dieses Feld nicht, wenn Sie an einem öffentlichen oder von mehreren Benutzern verwendeten Computer arbeiten. In nicht einmal zwei Stunden lief beim Jungstar aus Hamburg zuerst nichts, dann nicht viel zusammen. Oder an die Saison , als der Ausnahmespieler aus Belgrad alle vier Grand-Slam-Finals erreichte und dabei dreimal triumphierte. Sie haben aktuell keine Favoriten. Dem Jährigen gelang gegen den gefürchteten Aufschläger Raonic sofort ein Break - und brach dann völlig zusammen. Roy Emerson, der die Australian Open zwischen und sechsmal gewonnen hatte, war nicht begeistert, dass Djokovic ihm nun den Rekord wegschnappte: Philipp Kohlschreiber hat als zweiter von sieben gestarteten deutschen Tennis-Herren die Auftaktrunde der Australian Open überstanden. Alle Partien und Ergebnisse im Überblick. Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Australian Open Herren Finale Video

Australian Open 2019: Damen-Finale mit Naomi Osaka gegen Petra Kvitova heute live im TV und Lives...

0 Replies to “Australian open herren finale”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This field can't be empty

You have to write correct email here, ex. [email protected]